Meine TOP 10 der kostenlosen Tools für mein Online Marketing

Manfred Schmutz Affiliate Marketing, Network Marketing, Online Marketing 4 Comments

Für die tägliche Arbeit benötigt man immer wieder Hilfsmittel. Egal ob man jetzt im Network Marketing, im Affiliate Marketing oder in welchem Bereich auch immer tätig ist, ohne zusätzliche Tools ist es schwierig sein Business voranzutreiben. Online Marketing ist eine Möglichkeit sich und seine Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmöglichkeiten über das Internet zu bewerben. In diesem Beitrag möchte ich euch meine TOP 10 kostenlosen Tools vorstellen, die ich persönlich für mein Marketing einsetze.

Paint.net

Bildbearbeitungsprogramme sind im Online Marketing unerlässlich. Bilder sind ein sehr wichtiges Instrument um Werbung zu schalten, da sie einfach Emotionen wecken können. Ein Bild sagt definitiv mehr als tausend Worte. Oftmals liegen die Bilder jedoch nicht in der richtigen Grösse vor oder man möchte die Bilder noch mit einem sprechenden Text versehen. Dazu ist ein Bildbearbeitungsprogramm notwendig. Wer nicht auf teure Programme zurück greifen möchte, der kann sich auch mit einem kostenlosen Tool bedienen. Paint.net ist ein sehr mächtiges Bildbearbeitungsprogramm das sehr viele Features zur Verfügung stellt. Dieses Tool ist aus meiner täglichen Arbeit gar nicht mehr weg zu denken. Paint.net funktioniert nur auf einem Windows Betriebssystem.

Paint.net hier herunterladen

Trello

Wer erfolgreich werden möchte, der kommt um eine gute Planung seiner Aktivitäten nicht herum. Ein gutes Zeitmanagement ist genau so wichtig wie ein gutes System, mit dem man seine Projekt verwalten kann. Trello bietet hier sehr viele Funktionen und Möglichkeiten an und kommt in einem sehr schlichten und modernen Design daher. Trello ist webbasiert und bietet auch eine App für die Android und iOS Geräte an.

Registriere dich hier kostenlos

SimilarWeb

SimilarWeb ist ein Website-Analyse Tool. Es liefert Statistiken zum Nutzerverhalten von Websites. Folgende Informationen kann SimilarWeb zu einer Website liefern:

  • Traffic Ranking im Vergleich zu allen anderen Websites
  • täglicher Traffic auf einer Seite
  • durchschnittliche Zeit die ein User auf der Seite verbringt
  • Aus welchen Ländern kommt der Traffic
  • Aufteilung des Traffic nach Sources (Direct, Referral, Social Media etc.)
  • Welche andere Seiten verweisen auf die Website
  • Auf welche andere Seiten gelangen die User nachdem Sie die Website angeschaut haben
  • Nach welchen Keywords wurde gesucht bevor man auf die Website gekommen ist
  • Welche anderen Seiten haben Benutzer angesehen welche diese Website besucht haben

und noch vieles mehr.

Teste SimilarWeb hier kostenlos

PrintFriendly

Wer schon einmal versucht hat einen Blogbeitrag oder sogar eine Website auszudrucken oder als PDF zu speichern weiss, wie schwer dieses Unterfangen sein kann. Mit PrintFriendly kann man sich sehr viel Mühe und vor allem Nerven sparen. Unnötige und störende Elemente wie Werbeanzeigen oder Websitenavigation werden automatisch entfernt, Bilder können entfernt werden genau so wie einzelne Links oder Absätze. Das Resultat kann danach ausgedruckt, als PDF gespeichert oder als E-Mail versendet werden.

Benutze PrintFriendly hier kostenlos

Hootsuite

Ist man in mehreren verschiedenen sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook, Google+ und Twitter aktiv, so kann es jeweils sehr viel Zeit in Anspruch nehmen alle zu pflegen. Veröffentlicht man beispielsweise einen Blogartikel, so muss dafür in jedem sozialen Netzwerk einen zusätzlichen Post erstellen um den Artikel zu bewerben. Mit der kostenlosen Version von Hootsuite ist es möglich bis zu 3 soziale Netzwerke zu managen. Es ist eine Nachrichtenplanung integriert, die es erlaubt für sämtliche dieser Plattformen einen Post zu planen und automatisiert zu veröffentlichen, ohne dass man sich in jedes Konto einloggen muss um den Post manuell zu erstellen.

Benutze Hootsuite hier kostenlos

Cloud Speicher

Möchte man die Flexibilität von überall auf gewisse Dokumente zuzugreifen, dann empfiehlt sich ein sogenannter Cloud Speicher. Egal ob auf dem PC, auf dem Laptop, auf dem Tablet oder auf dem Smarphone, die Dateien sind von jedem Gerät aus verfügbar. Über einen Cloud Speicher können Dateien auch ganz bequem mit anderen Leuten geteilt werden. Anstelle dass man also grosse Dateien per E-Mail verschickt kann man auf einen Cloud Speicher zurückgreifen und die Dateien oder Dokumente ganz einfach freigeben und teilen. Ich verwende die Dienste Dropbox, Microsoft OneDrive und Google Drive. Sämtliche Anbieter stellen eine gewisse Speicherkapazität kostenlos zur Verfügung und bieten dann kostenpflichtige Upgrades für mehr Speicher an. Alle Anbieter stellen ebenfalls eine kostenlose App für Smartphone und Tablet zur Verfügung.

Registriere dich hier für Dropbox
Registriere dich hier Microsoft OneDrive
Registriere dich hier Google Drive

Youtube

Videomarketing ist mittlerweile eines der effektivsten Werbemittel. Youtube ist nach Google die zweit grösste Suchmaschine. Die Leute schauen sich gerne Videos an und es ist bewiesen, dass man sich an den Inhalt eines Videos besser und länger erinnern kann, als an einen Text aus einem E-Mail. Mit Videos habt ihr die Möglichkeit Emotionen zu transportieren, was mit einem Text nur sehr schwer möglich ist. Mit Videos könnt ihr Emotionen und Gefühle bei euren Interessenten wecken, ihr könnt Vertrauen aufbauen und vor allem könnt ihr Ton, Bild und Text miteinander kombinieren. Ein Youtube Kanal ist sehr schnell und einfach erstellt und ihr könnt eure Videos kostenlos hochladen und teilen. Youtube hat sich bei mir mittlerweile zu einem Hauptwerbeträger entwickelt und ich kann wirklich jedem empfehlen Videos in seinem Marketing einzubauen.

Google Alerts

Google Alerts ist ein kostenloser Dienst von Google den viele gar nicht kennen.
Wenn man einen Google-Alert erstellt, erhält man jedes Mal eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn Google neue Ergebnisse zu einem für uns interessanten Thema findet.
Man kann etwa neue Informationen zu einem Produkt erhalten, sich benachrichtigen lassen, wenn Inhalte über einem im Internet gepostet werden, oder über aktuelle Nachrichten auf dem Laufenden bleiben. Google Alerts ist also ein geniales Tool um seine Online Reputation zu kontrollieren und gegebenenfalls schnell auf Kritik reagieren zu können.

Erstelle deinen ersten Google Alert hier kostenlos

Google Trends

Google Trends ist ebenfalls ein sehr mächtiges Tool dass viele gar nicht kennen.
Google Trends ist ein Online-Dienst des Unternehmens Google, der Informationen darüber bereitstellt, welche Suchbegriffe von Nutzern der Suchmaschine Google wie oft eingegeben wurden. Die Ergebnisse werden in Relation zum totalen Suchaufkommen gesetzt und sind in wöchentlicher Auflösung seit Anfang 2004 für die gesamte Welt oder einzelne Regionen verfügbar.
Mit Hilfe dieses Tools lässt sich die Popularität einzelner Begriffe im Zeitablauf analysieren, was Rückschlüsse auf sich formierende Trends in der Gesellschaft erlaubt. Mit diesem Tool kann man beispielsweise als Blogger Ideen sammeln für neue Beiträge, die im Moment gerade aktuell sind. Man kann Google Trends auch benutzen für die Keyword Analyse um zu schauen nach welchen Keywords überhaupt gesucht wird oder man kann Google Trends verwenden um beispielsweise verschiedene Marken oder Unternehmen miteinander zu vergleichen. So hat man auch die Möglichkeit das eigene Unternehmen mit der Konkurrenz zu vergleichen als Entscheidungshilfe, ob man vielleicht noch mehr Geld und Zeit ins Branding stecken sollte.

Einen guten Beitrag über die Verwendung von Google Trends kann hier nachgelesen werden.

Entdecke Google Trends hier

Google Analytics

Wenn man eine eigene Website oder einen Blog betreibt, dann ist es unerlässlich Ziele festzulegen, mit denen man den Erfolg messen und bewerten kann. Wenn man Marketing betreibt um Traffic zu generieren, dann ist es zwingend notwendig dass man ein Instrument hat das einem aufzeigt was funktioniert und was nicht. Das Webanalyse Tool Google Analytics ist das meistgenutzte Tool und es ist kostenlos.

Gelange hier zu Google Analytics


Welche kostenlosen Tools habt ihr so im Einsatz? Ich würde mich über einen Kommentar freuen, ich bin mir sicher dass so noch sehr viele nützliche Tools zusammengetragen werden können.

Comments 4

  1. Hey,
    schöne Liste!

    Einiges kannte ich selber noch gar nicht und werde ich mir sicherlich mal genauer angucken!

    Hootsuite hatte ich selber mal im Einsatz, bin allerdings später zu Buffer gewechselt. Kann man ebenfalls kostenlos nutzen, hat man allerdings ein paar Einschränkungen, aber für kleinere Unternehmen reicht es völlig, selbst für größere Unternehmen sollte es hier kein Problem geben, wenn man nicht mehrere Posts pro Tag für Facebook und CO planen möchte. Ansonsten muss man halt auf die kostenpflichtige Version zurückgreifen.

    Google Analytics ist natürlich, meiner Meinung nach, eins der wichtigsten Tools. Benutzt denke ich mal fast jeder für seinen Blog oder für seine eigene Website. Liefert wichtige Daten und ist auch ganz übersichtlich, wenn man sich erst einmal zurecht gefunden hat. Für Neueinsteiger kann Google Analytics vermutlich etwas erschlagend wirken.

    Ich benutze ansonsten noch “Google Webmaster Tools”, welches ja nun “Google Search Console” heißt. Ebenfalls gute Sache und man erfährt schnell, wenn irgendeine Seite einen Fehler aufweist. Super Sache.

    Ich benutze ansonsten recht wenig Tools die kostenlos sind. Man merkt bei einigen Tools schon sehr stark einen großen Unterschied und auch die Vorteile, wenn man sich für die kostenpflichtige Variante unterscheidet. Aber natürlich kann man auch ohne kostenpflichtige Tools erfolgreich werden. 🙂

    LG
    Brian

    1. Post
      Author

Leave a Reply